Blog

lyrix meets Poedu – virtuelle Poesiewerkstätten für „kleine“ Sprachtalente

In der 2. Woche im Juni kooperieren wir mit dem wundervollen Poedu und freuen uns sehr auf die Gedichte, Texte und Bilder von den Poedu-Kids zu unserem Juni-Thema!

Poedu ist ein Poesie-Projekt für Kinder ab 7 Jahren, gegründet von der Journalistin und Autorin Kathrin Schadt. Um die Zeit in der häuslichen Corona-Quarantäne kreativ zu nutzen, hatte sie die Idee, mit ihrer Tochter Lyrik-Aufgaben zu entwickeln und Texte zu schreiben. Dass sie dieses Projekt geöffnet hat für Beiträge von Kindern und Jugendlichen aus aller Welt, die Texte und Bilder einsenden und sich darüber austauschen können, ist großartig und hat daher auch schnell viel positive Resonanz erfahren. Die Schreibaufgaben, die seit Mitte März jeden Freitag neu gestellt werden, kommen von bekannten Lyrikerinnen und Lyrikern, von denen viele auch schon bei lyrix dabei waren, beispielsweise Safiye Can, Lütfiye Güzel oder Yevgeniy Breyger. Die Beiträge der Poedu-Kids werden auf Fixpoetry veröffentlicht.

Wir freuen uns sehr, dass Poedu in dieser Woche unser Monatsthema Juni „deine zitternde Handschrift flickt die Gegenwart“ mit Dinçer Güçyeter als Aufgabe übernommen hat! Alle Kinder ab 10 Jahren können mit ihren Poedu-Beiträgen natürlich zusätzlich bei lyrix mitmachen, aber wir sind auch gespannt, welche Gedanken die "kleinen" Sprachtalente zu seinem Gedicht haben, die noch zu jung für die offizielle Teilnahme an unserem Wettbewerb sind. Es ist toll, dass mit Poedu auch dem Nachwuchs die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten von Sprache vermittelt werden – spielerisch und mit ganz viel Vertrauen, auch bei Aufgaben, die auf den ersten Blick etwas komplizierter wirken!

Wir wünschen dem Poedu alles Gute und hoffen natürlich, dass er auch über das Corona-Jahr hinaus kreativ bleibt. Vielen Dank an das Poedu und an Kathrin Schadt, dass wir ein kleiner Teil dieses Projekts sein dürfen!

https://www.facebook.com/kinderpoesie/